Druckversion

Referenz "Allessa Chemie Gmbh in Frankfurt a. M."

Auf dem Gelände der Allessa Chemie Gmbh in Frankfurt wurden zwei Ein-Flammrohrkessel mit Brennern für BKS und Schwachgas errichtet. Die Dampfkesselanlagen dienen zur Heißdampf- und Stromerzeugung, mit einer Nennleistung von 2 x 12,3 t/h, bei einem Trommeldruck von 23,5 bar (Ü). Die Feuerungen für BKS und Schwachgas werden zu einen von einer BKS-Siloanlage und der darunter befindlichen Dosiermaschine mit Braunkohlenstaub versorgt und zum anderen wird bereitstehendes Schwachgas dem Brenner zugeführt. Leistungsbezogen werden die beiden Brennersysteme bei Maximallast (FWL) für je 10 MW mit BKS-Einsatz oder 8 MW BKS + 2 MW Schwachgas betrieben.

Der Liefer- und Leistungsumfang von Carbotechnik beinhaltete im Wesentlichen:

Anzahl2
ProduktFlammrohrkessel
Leistung10 MW
Dampfleistung12,3 t/h
DatenHeiƟdampf / Strom; 23,5 bar
BrennstoffBraunkohlenstaub / Schwachgas
Datum2011-11-08





CARBOTECHNIK Energiesysteme GmbH
Lauterbachstr. 12
D-82538 Geretsried-Gelting

Telefon: +49 (0)8171 9282-0
Telefax: +49 (0)8171 9282-79
E-Mail: info@carbotechnik.de
Website: www.carbotechnik.de


Alle Rechte vorbehalten. © 2022 Carbotechnik Energiesysteme GmbH.